Steffi’s Familienausflug – Hagenbecks Tierpark

Hallo liebe Treffpunktfamilie – Familie,

wir waren letztes Wochenende in Hagenbecks Tierpark in Hamburg unterwegs und das mit 3 Familien auf einem Samstag in den Hamburger Schulferien bei 30° Grad. Klingt total bekloppt, war es aber gar nicht.
Aber lest selbst…

Samstag, 10:30 Ankunft am Tierpark. Die Parkplatzsuche gestaltete sich als relativ einfach. Wir fanden einen kostenfreien Parkplatz direkt am Eingang.
Die Schlange an der Kasse hielt sich ebenfalls in Grenzen und wir konnten direkt durchgehen. Die 20,- € Eintritt für Erwachsene sind zwar happig, aber man bekommt auch viel zu sehen. Kinder sind bis zum 4. Lebensjahr frei, was wir sehr fair finden.

Elefanten füttern im Hagenbecks Tierpark.

Nachdem wir für den Namen des neuen Elefantenbabys abgestimmt haben, er heißt jetzt übrigens Raj, startete unser Rundgang durch diesen schönen Zoo.
Das war auch gleich unser erstes Highlight, die Elefanten.
Wir hatten Möhren dabei und konnten diese riesigen Tieren damit füttern. Unser kleiner Mann hat sich zwar nicht selbst getraut, aber fasziniert zugeschaut wie Papa die Möhren an die Tiere verteilt hat.

 

 

Mit 4 Kindern lässt auch die erste Pause nicht lange auf sich warten. Unzählige Bänke im Schatten oder der Sonne bieten viele Picknickmöglichkeiten.

Picknick im Hagenbecks Tierpark 

Das kulinarische Angebot beläuft sich auf das Gängiste wie Pommes, Schnitzel und Crepés. Deswegen nehmen wir immer ein Picknick für den ganzen Tag mit, aber natürlich gibt es auch eine Portion Fritten.
Das gehört für uns zu einem Zoobesuch einfach dazu!
Die Rasenflächen sind als Ruhezonen für die freilaufenden Tiere reserviert.

Was uns auch schon im Zoo Dresden so super gefallen hat, waren die großen Scheiben an vielen Gehegen.

Glasscheibe am Affengehege im Hagenbecks Tierpark.

Das ermöglicht auch den kleinen Zoobesuchern einen uneingeschränkten Blick auf die Tiere. Für uns ist es immer wieder am Wichtigsten, dass alle Familienmitglieder etwas von so einem Besuch haben.
Für einen Samstag verteilten sich die Familien auch gut quer durch den ganzen Tierpark. Überall konnte man gut alle Tiere begucken und musste nicht anstehen. Die freilaufenden Pinguine waren bei den Kids natürlich ein besonderes Highlight.

Walrossscheibe Eiswelt Hagenbecks Tierpark

Die große Panoramascheibe in der neuen Eiswelt unter der Erde ist ein toller Platz zum Verweilen und Staunen. Bei den 30° Grad draußen konnten wir uns hier super abkühlen.
Auch die Kinder saßen beim Essen endlich einmal still und waren Hin und Weg von den großen Tieren.
Und selbst hier war von den vielen Familien nicht viel zu merken, es verteilte sich sehr gut überall hin.

Für kleine Kinder sollte man auch an warmen Tagen etwas zum Überziehen dabei haben, es könnte vor Allem in den Gebäuden doch kühl werden.

Wir haben so gut wie alle Tiere gesehen und unsere große Mittagspause auf dem tollen Spielplatz hat bei allen Familienmitgliedern für eine ausreichende Entspannungsphase gesorgt.

Spielplatz Hagenbecks Tierpark.

Wir waren wirklich rundum zufrieden mit diesem tollen Tag im Hagenbecks Tierpark und erst um 19:00 völlig erschöpft und glücklich wieder im Auto.

Wir können diesen Tierpark wirklich nur empfehlen, packt eure Familie ein und ab zu Hagenbecks.

Bis zum nächsten Mal

eure Steffi und ihre Männer

Gerne hören wir auch eure Erfahrungen aus eurer Familienfreizeit.
Meldet euch doch einfach unter kontakt@treffpunktfamilie.de
Wir freuen uns von euch zu hören!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.